Lior Oren

Lior Oren

Lior Oren wurde 1982 in Tel Aviv als Sohn einer aus Hamburg stammenden Familie geboren und zog 2012 in die Hansestadt.

Lior Oren ist IT-Manager und Historiker. Er forscht zu jüdischem Leben in Hamburg und Hachschara (Vorbereitung auf die Auswanderung nach Palästina vor 1948). Lior Oren engagiert sich gegen Antisemitismus und Rassismus. Er hat ein Buch und eine Ausstellung zur Geschichte seiner Familie produziert, die die Zeichnungen seiner Großtante Marion Baruch aus den 1930er zeigen. Zudem führt er Stadtrundgänge zum jüdischen Leben in Hamburg durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.