Renan Koen | Holocaust Remembrance/Before Sleep

Die international erfolgreiche Pianistin und Komponistin Renan Koen tritt mit ihrem Zyklus „Holocaust Remembrance/Before Sleep“ erstmalig in Berlin auf

Ein Klavierkonzert in der Passionskirche, So. 25.11. 2018, 19 Uhr

Die international erfolgreiche Pianistin und Komponistin Renan Koen tritt mit ihrem Zyklus „Holocaust Remembrance/Before Sleep“ erstmalig in Berlin auf. Koen lebt und arbeitet in Istanbul und hat für ihr drittes gleichnamiges Album Werke bekannter jüdischer Komponisten, die auch im Ghetto Theresienstadt weiter komponiert haben, zusammengestellt. Die Auswahl verbindet die Lebensgeschichten, Ideale und Werke der Komponisten, die sich trotz oder gerade wegen ihrer Leidensgeschichte nicht vom Komponieren abhalten ließen.

Mit Werken von
Gideon Klein, Viktor Ullmann , Bohuslav Martinu

Herzliche Einladung | Der Eintritt ist frei.

Passionskirche
Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Weitere Informationen zum Konzert (.pdf)

Lchaim beim ID Festival im Radialsystem

L’Chaim – Auf das Leben im Radialsystem.

Liebe Freunde,

KIgA ist dieses Jahr Partner des ID Festival (Israelisch Deutsches Festival) im Radialsystem und zeigt dort Teile der L’Chaim-Ausstellung.

Das Festival beginnt am 12.10. um 19:00 Uhr (Lichterzünden 18:30) mit
Shiur Shabbat Olam HaBah – an immersive Shabbat experience
Ab 19:00 Uhr gibt es keinen Einlass mehr. Danach kann man erst um 20:00 Uhr wieder in den Saal.

→ Fri 12.10., 18:00 – 24:00
→ Sat 13.10., 17:00 – 24:00
→ Sun 14.10., 14:00 – 20:00
Radialsystem Kubus
Freier Eintritt

Das Radialsystem befindet sich in der Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin, neben der Schillingbrücke, fast gegenüber vom Ostbahnhof.

Wir freuen uns auf euch,

liebe Grüße und Schabbat Schalom.

 

Das Programm des ID Festival

L’chaim in Zehlendorf

L’Chaim – Auf das Leben in der Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Düppel

Einladung
zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung

L’Chaim – Auf das Leben in der Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Düppel


31.08.-30.09.

Die Eröffnung findet mit Begleitprogramm
und anschließendem Empfang in der JFE Düppel statt.
Am Donnerstag, 30.08.2018, um 19 Uhr

Und wieder eröffnen wir die Ausstellung an einem neuen Ort. Diesmal in der Jugendfreizeiteinrichtung Düppel in der Lissabonalle 6/9 in 14169 Berlin-Zehlendorf.

Der Ausstellungsort ist mit Bedacht gewählt, denn von 1946-1948 befand sich auf dem Gelände das größte der drei DP Camps für Displaced Persons in Berlin. Düppel bot so für viele jüdische Überlebende der Shoah einen Ort des Neuanfangs in Berlin. Zeitweise lebten in dem Camp über 5000 jüdische DPs.

Einladungskarte (.pdf)

L’Chaim – auf das Leben
Die jüdische Vielfalt in Berlin entdecken

Ort: Jugendfreizeiteinrichtung Düppel
Lissabonnallee 6/9
14129 Berlin

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 14:00 – 21:00 Uhr
Mittwoch 16:00 – 19:00 Uhr
Samstag 14:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 15:00 – 20:00 Uhr

Führungen und Workshops sowie Vormittagstermine für Gruppen am 10 Personen mit Voranmeldung unter:
KIgA e.V., Frau Desirée Galert praxisstelle@kiga-berlin.org

 

Liebe Freunde,

am 15.09. um 19:00 Uhr laden wir euch herzlich zur Lesung mit Shlomit Tulgan im Haus der Jugend, Argentinische Allee 28, 14163 Berlin-Zehlendorf ein.

Die Lesung wird umrahmt mit Musik von Rosa Oblomova und dem Chor Ay-Choramba.

Wir hoffen auf einen schönen  Abend im Park des Hauses der Jugend am Waldsee und würden uns freuen, euch dort zu sehen.

 

Euch allen shabat shalom und shana tove u’metuka.

Suppe & Mucke

L’Chaim beim Suppe&Mucke Straßenfest

Auf der Politbühne in der Pillauerstraße, dieses Jahr unter dem Oberthema ‚Lebensrealität trifft Urbanität‘, findet um 17:00 Uhr ein Gespräch mit Mischa Ushakov (Jüdische Studierendenunion) und Joachim Seinfeld (Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus) zu jüdischem Leben in Berlin und Antisemitismus statt.

Suppe&Mucke Straßenfest am 16. Juni rund um die Helsingforser Straße.

L’Chaim in Hellersdorf-Marzahn

Einladung
zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung

L’Chaim – Auf das Leben in der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf

16.05. – 30.06.2018

Die Eröffnung findet mit Begleitprogramm
und anschließendem Empfang in der VHS Marzahn-Hellersdorf statt.
Am Dienstag, 15.05.2018, um 17 Uhr

Einladungskarte  (.pdf)

 

Voranmeldungen für Führungen und
Workshops unter:
Anna.heindl@ba-mh.berlin.de
Tel.: 030-90 293 2572

Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf
Mark-Twain-Straße 27
12627 Berlin
Öffnungszeiten
Montag – Freitag, 10:00 – 18:00 Uhr

Anfahrt: Bus X54, Tram 18, M6, U Louis-Lewin-Str.

L’Chaim im Klubhaus Spandau

L’Chaim im Klubhaus Spandau

Kostenlose Workshops und Führungen (ab Klassenstufe 9)

„L’Chaim – Auf das Leben“ wurde am 13.02.2018 um 18 Uhr mit feierlichem Begleitprogramm und anschließendem Empfang im Klubhaus Spandau eröffnet und kann seit dem 14. Februar bis zum 26. März 2018 besichtigt werden.

Anmeldungen für Workshops und Führungen unter
Mail: info@klubhaus-spandau.de
Tel: 030-378 90 90

Klubhaus Falkenhagener Feld in Spandau
Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin

Anfahrt: Buslinien M37, 137, 337 Haltestelle: Westerwaldstraße