Hagar Levin

Hagar Levin ist 1987 im israelischen Hod HaScharon geboren und dort aufgewachsen. Ihre Familie hat europäische und irakische Wurzeln.

Hagar Levin ist 1987 im israelischen Hod HaScharon geboren und dort aufgewachsen. Ihre Familie hat europäische und irakische Wurzeln.

Sie studierte in Jerusalem Islam- und Nahostwissenschaften. Von 2012 bis 2017 lebte sie in Berlin, wo sie zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvierte. Danach gründete sie das Dialogprojekt Shalom Rollberg, das interkulturelle Begegnungen zwischen vorwiegend muslimischen Kindern und Jugendlichen und jüdischen Ehrenamtlichen ermöglicht. Aus familiären Gründen hat sie sich im Sommer 2017 entschieden, Berlin zu verlassen und nach Israel zurück zu gehen. Ihr Projekt Shalom Rollberg wird jedoch fortgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.