L’Chaim im Kammergericht Berlin

Einladung

L’Chaim – Auf das Leben

Die Vielfalt jüdischen Lebens entdecken.

 

Eröffnung: Am Montag, 16.03.2020 um 19 Uhr *

Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin und die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus – KIgA e.V. laden zur Ausstellungseröffnung ein.

Es sprechen: Margarete Koppers (Generalstaatsanwältin Berlin)

Reinhold Robbe (Vorstand Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus)

Podiumsgespräch:

Dr. Andreas Eberhardt (CEO, Alfred Landecker Foundation)

Sabena Donat (Zentralrat der Juden in Deutschland)

Joelle Spinner (Kunsthistorikerin)

Moderation:

Dervis Hizarci (Antidiskriminierungsbeauftragter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie)

 

Ausstellung: 16.03. – 30.04.2020

Im Kammergericht Berlin

Elßholzstraße 30-33

10781 Berlin

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch von 8 – 16 Uhr

Donnerstag von 8 – 18 Uhr

Freitag von 8 – 14 Uhr

 

* Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte sende Sie dazu eine Email bis zum 12. März 2020 an: veranstaltungen@kiga-berlin.org. Geben Sie für die Anmeldung Ihren Vornamen, Nachnamen und den Vornamen und Nachnamen Ihrer Begleitung an.

Einlass am Tag der Veranstaltung ab 18:30 Uhr gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Antisemitismusbeauftragten der Generalstaatsanwaltschaft und der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus.

 

Gefördert durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, die Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.