Rabbiner Akiva Weingarten

Akiva Weingarten

Akiva Weingarten wurde 1984 als ältestes von elf Kindern in New York geboren. Mit 18 zog er nach Israel, wo er zehn Jahre lebte.

Mit 17 erhielt er seine erste Ordination als Rabbiner. Es folgten weitere Ordinationen unterschiedlicher Gemeinden, darunter durch Rabbi Zalman Schachter-Shalomi, dem Gründer der Bewegung Jewish Renewal. Akiva Weingarten studierte am Abraham Geiger Kolleg in Potsdam und ist seit 2019 Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.