Tsipora (Tsipi) Lev

Tsipora Lev

Tsipora Lev wurde 1960 in Petach Tikwa, Israel geboren und studierte Sport und Choreografie.

Danach arbeitete sie über zehn Jahre im Ausschuss für den Israelisch-Deutschen Jugendsportaustausch. Im Rahmen dieser Tätigkeit lernte sie ihren Lebensgefährten Olaf Osteroth kennen. Mit ihren zwei Söhnen, Shahak und Lahav Shapira, zog sie 2002 nach Laucha in Sachsen-Anhalt, um mit ihrem Lebensgefährten zusammenzuleben. Sie ist gelernte Goldschmiedin (Master) und eröffnete 2008 ihre eigene mobile Werkstatt, in der sie Schmuck nach jüdischen historischen Motiven herstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.